Workshop „Visualisieren“ 25.+26. November

Zu meinem neuen Buch „Technik visualisieren“ ist ein neuer Workshop in Planung.

Ziel des Workshops ist eine Systematik der Visualisierung:

  • didaktische Möglichkeiten
  • Ziele beim Einsatz von Bildern
  • Bildfunktion für den Anwender
  • Darstellungsarten
  • Zusammenwirken von Text und Bild
  • Bilder mitdenken beim Schreiben
  • Abstrakte Inhalte visualisieren (2. Tag)
Mehr lesen

Workshop „Software-Anleitungen“ am 05.11. in Nürnberg

Workshop Software-Anleitungen verständlich erstellen, Dietrich Juhl, Systematik, skalierbare Strukturen

Jetzt buchen: „Software-Anleitungen verständlich schreiben“

Anleitungen für Software stellen besondere Anforderungen an Technische Redakteure. Denn oft machen hier intuitive Bedienkonzepte „viel Anleitung“ überflüssig. Stattdessen gilt es, Features und Funktionen zu erklären. Mit den herkömmlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen kommen Sie nicht weit. Sie brauchen neue Konzepte und Strukturen, die sich flexibel an die Eigenarten der jeweiligen Software anpassen lassen. Im Workshop stelle ich Ihnen mehr als 10 systematische Beschreibungsansätze vor. Richtig kombiniert, leiten Sie den Anwender zur Handlung an oder vermitteln ihm Funktionswissen. Bedarfsgerecht, nachvollziehbar und auf den Punkt.

Der intensive Workshop richtet sich an Technische Redakteure, die Software-Anleitungen schneller, leichter und systematischer erstellen wollen. Dabei bleibt es nicht bei der Theorie. Sie üben die neuen Beschreibungsmodelle an eigenen Beispielen, können das Erlernte sofort erproben und erhalten direktes Feedback. Mehr lesen

Beziehungsbilder

Jeder Technische Redakteur benutzt Bilder, um die Anleitung verständlicher und interessanter zu machen. Doch was macht das Bild eigentlich beim Benutzer? Welche Funktion haben Bilder und wie kann ich sie noch gezielter und effektiver einsetzen?

Für mein neues Buch* habe ich Bildfunktionen gesammelt, geordnet und systematisiert. Dabei kamen viele bekannte und einige neue Aspekte heraus:

Bilder illustrieren, machen anschaulich und konkretisieren. Kennen wir … könnte man aber noch viel zu sagen.

Neu für mich war, wie sehr Bilder den Bezug zwischen Anleitung und Gerät herstellen. Der Anwender hat zwei Dinge vor sich:

Mehr lesen

Visualisieren ist mehr als das Zeigen von Realität

In Anleitungen verwenden wir Bilder vielfach um die Realität zu zeigen oder den Bezug zur Realität herzustellen.
Doch Bilder können viel mehr. Vor allem gewähren sie neue Einblicke, spezielle Sichten und die Visualisierung abstrakter Modelle.
Als Technische Redakteure erdenken wir solche Bilder, stellen sie her und komponieren perfekte Informationen aus Bild und Text.
Ein paar Beispiele:


Bilder in Anleitungen zeigen die Realität, veranschaulichen, zeigen Teile (mit Benennung) und Handlungen. (Bildquelle: Brother)


Mehr lesen

Volltextsuche in mehreren PDFs

Wußten Sie schon, dass man PDFs so ausstatten kann, dass in mehreren Dateien gesucht wird? Genauer gesagt heißt das „Indizieren“, bei Acrobat heißt die Funktion „Catalog“ (was nicht sehr sprechend ist).
Ich habe bisher wenig Kollegen getroffen, die diese Möglichkeit kennen, meistens noch nicht mal vom Hören-Sagen.
Dabei wäre es gerade für Anleitungen, die über viele PDFs verteilt sind oder viele Zulieferer-PDFs mitliefern, sicher sinnvoll so eine Volltextsuche anzubieten. Dadurch dass der Index eingebettet ist, läuft die Suche auch sehr schnell.

Mehr lesen

Mit „Use Cases“ zur optimalen Anleitungen

Wenn ein Anwender eine Anleitung zur Hand nimmt, erwartet er schnelle Hilfe zu genau seiner Frage oder seinem Problem.
Die Betrachtung dieser Use Cases ist der Schlüssel für die Entwicklung effizienter Technischer Dokumentation auf Papier, Online oder als App.

Was sind Use Cases?

Um es noch mal deutlich zu sagen: Ich spreche hier über die Use Cases der Anleitung, also die Situationen, in denen der Anwender Hilfe benötigt. Zunächst auch unabhängig davon, ob er die Anleitung zur Hand nimmt oder nicht.

Mehr lesen